Aus einem anfänglich reinen Fußballprojekt ist unter aktivem Einbezug der Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und jungen Menschen ein Konzept gewachsen, welches über vielfältige Elemente an der Verwirklichung der Vision ansetzt und den jungen Menschen ermöglicht, soziale Kompetenzen sowie vielseitige Fähigkeiten zu erlernen.

 

Aktuell sind sechs Elemente fest im Programm verankert und ein weiteres befindet sich in der Planung.


Café con Leche (CCL) hat die Vision einer Welt mit uneingeschränkten Entfaltungsmöglichkeiten für junge Menschen auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft. Wir möchten ihnen ein Werte- und Normengerüst sowie Schlüsselkompetenzen vermitteln, die sie befähigen, ein selbstbestimmtes und positives Leben zu führen. Um diese Vision zu realisieren, hat Café con Leche ein Konzept entwickelt: Aus einem anfänglich reinen Fußballprojekt ist organisch und unter aktivem Einbezug der Wünsche und Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen ein Konzept gewachsen, welches über verschiedene Elemente an der Verwirklichung der Vision ansetzt.

Die Relevanz der Programmangebote ist durch die enge Mitarbeit sowie Absprache mit allen Teilnehmenden vor Ort gesichert. Nachhaltigkeit wird durch eine zunehmende Loslösung des Projekts von Deutschland hin zu dominikanischen Verantwortlichkeiten bedingt. Aktuell sind sechs Elemente fest im Programm verankert und ein weiteres in der Planung. Für alle Kinder und jungen Menschen ist es verpflichtend, eine staatliche (oder private) Schule zu besuchen, wenn sie ein Teil von Café con Leche sein möchten. Durch die Kombination mit den sehr beliebten Sportangeboten soll so unter anderem die Motivation zum Lernen erhöht werden.

 

Drei Mal im Jahr haben Kinder und junge Menschen die Möglichkeit sich für eine geringe Einschreibegebühr (~0,50€) für das CCL-Programm anzumelden und an allen Angeboten teilzunehmen. Fußball und Bildung sind verpflichtende Bestandteile für alle Teilnehmenden, wohingegen sich die Elemente Zukunft, Mädchen und Youth Leadership an Teilgruppen richten. Zudem legt Café con Leche viel Wert auf die Relevanz der angebotenen Programme, sodass die aktive Partizipation aller Kinder, jungen Menschen und deren Eltern aktiv gefördert wird. Jedes neue Element wird zunächst in einer Pilotphase getestet, bevor es dann institutionalisiert und im großen Rahmen angeboten wird. 


Bildung

Eine fundamentale Grundbildung ist existenziell für die selbstbestimmte Zukunft eines jeden Kindes. Daher ist das Bildungsprogramm der zentrale Bestandteil des Angebotes von Café con Leche. Jeden Tag gibt es für alle Teilnehmenden eine verpflichtende Stunde Bildungsunterricht, in der die Themen und Inhalte der Schule ergänzt und dabei auftretende Schwierigkeiten individuell unterstützt werden. Neben Hausaufgabenbetreuung, Alphabetisierungs- und Nachhilfekursen wird somit auch Englisch- oder Computerunterricht angeboten. Kreative Workshops in Kunst oder Musik werden in den wechselnden Themenwochen untergebracht, sodass auch mit Spaß möglichst viele Fähigkeiten gefördert und erlernt werden.

Alle Angebote werden von einer ausgebildeten Lehrerin konzipiert und mit Hilfe der weiteren Mitarbeiter von Café con Leche durchgeführt. In regelmäßigen Ausflügen lernen darüberhinaus viele junge Menschen ihr Land, Geschichte und Kultur kennen oder haben die Möglichkeit, sich am Strand zu vergnügen. Nach der alltäglichen Bildungseinheit geht es weiter auf dem Sportplatz... #CCLBildung #SDG4

Fußball

Seit 2010 spielen wir nun in Caballona und Lecheria Fußball. Zuerst nur halb geduldet in der Ecke eines Baseballplatzes - heute mit bis zu 10 Mannschaften an jedem Tag der Woche auf zwei eigenen Rasenfußballplätzen. Darüberhinaus tragen die Teams regelmäßig Turniere, Freundschafts- und Ligaspiele aus und besuchen andere Fußballteams in und um Santo Domingo. Da Fußball mehrheitlich von der reicheren Bevölkerung gespielt wird, entsteht so außerdem ein Austausch über soziale Grenzen hinweg. 

CCL hat das primäre Ziel, allen Kindern und jungen Menschen eine kostenlose Alternative zum Zeitvertreib auf der Straße zu geben und somit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Das Trainerteam besteht aus einem erfahrenen Pädagogen und mehreren jugendlichen Assistenten (Youth Leader) und vermittelt die Kernkompetenzen des Fußballs, sodass in jeder Trainingseinheit der Respekt vor sich selbst und den anderen Spielern in den Vordergrund gestellt wird. Teamgeist, Fairplay und Toleranz werden bei CCL groß geschrieben. Für alle nicht am Fußball Interessierten bietet CCL außerdem ein wöchentliches Volleyballtraining an. Durch die Kombination des Bildungsangebotes mit Sport versprechen wir uns eine höhere Motivation, die eigenen intellektuellen wie zwischenmenschlichen Fähigkeiten zu entwickeln. #CCLFußball

 

Youth Leadership

Besonders motivierte und verantwortungsbewusste Jugendliche haben die Chance, bei CCL als Assistenten eine Vorbildfunktion zu übernehmen. Dabei unterstützen sie das Mitarbeiter*innen-Team in der Durchführung des Bildungsangebotes, als Trainer*innen auf dem Sportplatz oder als Betreuer*innen bei Ausflügen. 

Die sogenannten Youth Leader können ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die Jüngeren weitergeben und dienen diesen als Rollenvorbilder. Da sie das Umfeld aus erster Hand kennen, haben sie einen sehr guten Zugang zu allen Teilnehmenden. Die Jugendlichen lernen Verantwortung zu übernehmen, Aufgaben selbstständig und im Team zu bearbeiten und in einer kleinen Organisation mitzuarbeiten. Außerdem haben sie die Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen. Café con Leche als Organisation profitiert somit von seinem eigenen Konzept, auf geeignete personelle Unterstützung von Teilnehmer*innen zu zählen, die das CCL-Konzept über viele Jahre verinnerlicht haben. #VideoJoseRamon #CaseStudyTiti #CaseStudyCharina

Mädchengruppe

In den vom Machismo geprägten Vororten Santo Domingos bemüht sich Café con Leche um die Gleichstellung der Geschlechter und die Integration der Frau im Alltag. Neben zwei erfolgreichen Mädchenfußballteams umfasst das Programm das regelmäßige Zusammenkommen einer Gruppe junger Frauen. Dort finden aufklärende Gesprächsrunden zu Verhütung und Schwangerschaft sowie gemeinsame Ausflüge statt. Durch das Schaffen eines geschützten Raumes bietet CCL den jungen Mädchen die Möglichkeit, sich ungestört zu entfalten. 

Die CCL Mädchengruppe unterstützt so die Mädchen und jungen Frauen aus Lechería und Caballona. 

#CCLMädchengruppe #SDG5

 

Zukunft

Café con Leche möchte die selbstbestimmte Entwicklung junger Menschen fördern. Aus diesem Grund können motivierte Schüler*innen sich für ein Stipendium bewerben. Solch ein Stipendium kann für Jede*n individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden und steht grundsätzlich für alle offen - hohe Anwesenheit und Motivation in der Schule und bei CCL sowie ein vorbildliches Verhalten sind Voraussetzungen für ein CCL-Stipendium. Ein Stipendium umfasst beispielsweise Kosten und Gebühren für ein Studium, Fahrtkosten zur Schule oder Schulmaterialien wie Schuluniform und Bücher. Auf den regelmäßigen Elternveranstaltungen werden die Erziehungsberechtigten über das Angebot informiert. Des weiteren plant Café con Leche, eine Berufsberatung mit anschließender Vermittlung in Kooperation mit ausbildenden Betrieben aufzubauen, um die Jugendlichen auch nach Abschluss der Schule weiterführend in den Job zu begleiten. Café con Leche veranstaltet zudem Workshops zu Themen wie dem formalisiertem Bewerbungsprozess mit Anfertigung von Anschreiben und der Erstellung eines Lebenslaufs. #CCLZukunft #VideoJoseRamon #CaseStudyTiti

Partizipation

Die Einbeziehung aller Teilnehmer*innen und Erziehungsberechtigten, deren Familien sowie öffentlichen Einrichtungen in der Konzeption des Programmangebotes von Café con Leche ist für eine nachhaltige Wirkung von großer Bedeutung. Durch engen Kontakt zu den Schulen der Teilnehmenden kann das Bildungsangebot sowie der zeitliche Rahmen des CCL-Angebots optimal auf die einzelnen Zielgruppen abgestimmt werden. Auf regelmäßigen Elternversammlungen werden diese über Angebote und Neuigkeiten informiert. Dabei bildet eine gewählte Elternvertretung die direkte Schnittstelle zwischen Café con Leche, den Familien und Gemeinden. 

Besonders wichtig ist die Partizipation der Kinder und jungen Menschen, welche aktiv gefordert und gelebt wird. Die Youth Leader stellen hier eine besondere Verbindung dar, sodass sich alle Teilnehmer*innen in einem vertraulichen Umfeld offen mitteilen und aktiv an der Programmgestaltung teilhaben können. #Elternvertretung

Psychologische Betreuung & Mentoring

Durch den engen und vertraulichen Kontakt zu allen Akteuren im Umfeld von Café con Leche werden die Auswirkungen der persönlichen Konflikte und den in der Ausgangslage beschriebenen Herausforderungen auf die  betroffenen Kinder und jungen Menschen immer deutlicher. Daher plant Café con Leche eine professionelle psychologische Betreuung aufzubauen, welche als sichere und vertraute Anlaufstation für jegliche Probleme zu Verfügung stehen soll. 

Ein Mentoring-Programm in Zusammenarbeit mit Studenten aus Santo Domingo, welche zum Großteil aus anderen sozialen Schichten kommen, soll den sozialen Austausch in der Dominikanischen Republik fördern und aktive Bewusstseinsbildung in der dominikanischen Gesellschaft vorantreiben. 


Finde hier heraus, wie du CCL unterstützen kannst oder stärke uns mit einer Spende den Rücken: